“future tense”

“Futur”

Whatever happens, who ever we turn out to be or become in each others presence, there are words that I will remind myself of. Thinking back on the feeling, the smile and dreams they conjured.Digital letters, void of the ink, time and the unseen dust of a far journey is missing. So we began to treat those zeros and ones as letters, let the words flow in length and sometimes made proper use of our grammar skills. 

We grew closer though we are still more questions to each other. I began to sign, to remain and to claim to be digitally yours. I knew you would not settle for a mere copy of me yet you reaad the right unwritten words.

So, at the eve of our meeting I do not dream or hope, I write. Because the words to be remembered were worth it at the moment I read them.

Whatever else might happen I hope I remain, yours tomorrow. 

Was auch immer geschieht, wer auch immer wir sind oder sein werden in unserer Gegenwart, es gibt Worte an die werde ich mich erinnern. Zurück denken an ein Gefühl, das Lächeln und die Träume, die diese heraufbeschworen.Digitale Briefe, nichtig der Tinte, der Zeit und der unsichtbare Staub einer weiten Reise fehlt. So begannen wir diese Nullen und Einsen als Briefe zu behandeln, lassen die Worte fließen in der Länge und manchmal die ordnungsgemäße Verwendung von Grammatik.

Wir kamen uns näher wenn wir auch noch mehr Fragen zu einander waren. Ich begann zu unterzeichnen, zu verbleiben und zu behaupten, digital dein zu sein. Ich wusste, dass du dich nicht mit einer bloße Kopie von mir zufrieden gibst doch du hast die richtigen ungeschriebenen Worte gelesen.

So, am Vorabend unseres Treffens träume oder hoffe ich nicht, sondern schreibe. Denn die Wörter die mir bleiben werden waren es Wert im Moment in dem ich sie gelesen hab.

Was auch immer sonst passieren könnte, ich hoffe ich bleibe, morgen deines.