2018 – Temporary Bliss

“six months”

For the last half-year I was able to enjoy the liberty of not having to worry about or even write an application. I also learned why working for no money for the right people is still better than working for a lot of money for the wrong people. Would more people be free to choose, to decide and to hold their values more dear, I would hope the world would be a better place. With more compassion, less distrust and less hate. This time comes to an end though, the six months of bliss come to an end and I stand again before a grey uncertain road of financial insecurity.

But this internship at a worth while NGO is starting to reach its end, sadly enough there is not enough money in human rights issue to afford another commercial clerk in the office. Still glad I was able to learn, apply myself and work for the last few months.

In part this has also been a reason why I haven’t been active on wordpress or deviantart the last few months. Even though writing would only cost me time, inspiration is somehow doused by the worry of my next paycheck and the bills I need to pay and the apparent lack of so called progress in my life.

“sechs Monate”

Im letzten halben Jahr durfte ich die Freiheit genießen, musste mir keine Sorgen machen oder gar eine Bewerbung schreiben müssen. Ich habe auch gelernt, warum es immer noch besser ist, für die richtigen Leute zu arbeiten ohne Geld zu verdienen, als für eine Menge Geld für die falschen Leute zu arbeiten. Wären mehr Menschen frei zu wählen, zu entscheiden und ihren eignen Werten treuer zu sein würde, so hoffe ich, die Welt ein besserer Ort sein. Mit mehr Mitgefühl, weniger Misstrauen und weniger Hass. Diese Zeit kommt jedoch zu einem Ende, die sechs Monate der Glückseligkeit sind zu Ende und ich stehe wieder vor einem grauen unsicheren Weg der finanziellen Unsicherheit.

Aber dieses Praktikum in einer lohnenswerten Non-Profit fängt an, sein Ende zu erreichen, leider gibt es nicht genug Geld für Menschenrechtsfragen, um sich einen anderen kaufmännischen Angestellten im Büro leisten zu können. Immer noch froh, das ich in den letzten Monaten etwas lernen, mich anwenden und arbeiten konnte.

Teilweise war das auch ein Grund, warum ich in den letzten Monaten nicht auf WordPress oder Deviantart aktiv war. Selbst wenn Schreiben mich nur Zeit kosten würde, die Inspiration wird irgendwie durch die Sorge um meinen nächsten Gehaltsscheck und die Rechnungen, die ich bezahlen muss und den offensichtlichen Mangel an so genannten Fortschritt in meinem Leben überlastet.

– – –

Most active on Twitter and Soundcloud

am aktivsten auf Twitter und Soundcloud

– – –

 

Antisocial Philanthropist and rediscovered hedonist. Just as a dyslexic writer, ambi-sinister waiter and squinting photographer.

– – –

 

Pictures by GMraphi or my oldest Brother

– – –

Deviantart_logo

 

twitterlogoDownload

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.