“excerpts of my diary”

“Auszüge aus meinem Tagebuch”

every day remains a left aside attempt

to enjoy life

not merely endure it

– – –

can my declarations

be furthermore denied

must I not keep my silence

can opinion be such a cudgel

that strikes down freedom

– – –

on the banner you write slogans

on the walls graffiti

in books words

on my heart you write with blackness

– – –

life’s sugar

is the salt of dignity

– – –

is it already deception

to be another you

– – –

despite all the madness

lunacy is my pride

– – –

words are only sounds

no reason or meaning

given by vibrating air

but the understanding ear

– – –

all the liberties are meaningless

if you have no concept

of imprisonment

– – –

to experience freedom

we have given our-self

the chains of wealth

– – –

jeder tag bleibt ein belassener versuch

das leben zu geniessen

nicht nur zu ertragen

– – –

kann ich meine aussagen

weiteren verweigern

muss ich nicht schweigen

kann denn meinung so ein knüppel sein

der die freiheit niederschlägt

– – –

auf die banner schreibt man slogans

and die wände graffiti

in bücher worte

auf mein herz schreibt man schwärze

– – –

des lebens zucker

ist das salz der würde

– – –

ist es bereits betrug

ein anderes ich zu sein

– – –

aller wahnsinn zum trotz

ist wirsinn mein stolz

– – –

wörter sind nur klänge

kein grund oder bedeutung

gegeben durch das vibrieren der luft

doch durch das verstehende ohr

– – –

alle freiheiten sind unbedeutend

wenn du kein konzept

der gefangenschaft hast

– – –

um freiheit zu erfahren

haben wir uns selbst

die ketten des wohlstands gegeben

– – –

Lighttower X till 17/07/2014 

Advertisements