Thoughts of life – Lebens Gedanken Nr. 78

“excerpts of my diary”

“Auszüge aus meinem Tagebuch”

sleeping creature

sleeping existence

haunted by dreams

and driven

in to madness

of mirror images

– – –

like a chess player

that has given up

the old moves

and sweeps his figures

from the field

– – –

how silently does sugar fall?

– – –

in the bliss of the moment

all duties forgotten

and patterns lost

till the void within

has catched-up

with your newly formed

webs of contentment

I have to step back and repent

repent and try to fail again

– – –

these complacent times of companionship

support and dream catching is slowly

turning in to a nighmare of laziness

and underachievement

– – –

this book has to find an end

if need be

with senseless sentences

– – –

being crushed by air

destroyed by antimatter

and annihilated from nothing

– – –

the anger of the unwanted fills me

the forceps of rejection pressed my

body in unwanted forms

the steady trying

is like a hopeless struggle

against the rules of the World

physics and fate

which is prescribed for me

of gray eminences and

the player leading hands

in which I am just a pawn

who does not believe

– – –

schlafendes Wesen

schlafendes Sein

von Träumen verfolgt

und getrieben

in ein Wahnsinn

aus Spiegelbilder

– – –

wie ein Schachspieler

der alte Züge

aufgegeben hat

und seine eigenen Figuren

vom Feld fegt

– – –

wie leise fällt Zucker?

– – –

in der Glückseligkeit des Augenblicks

alle Pflichten vergessen

und Muster verloren

bis die Leere im Innern

aufgeholt hat

mit der neu gebildeten

Bahnen der Zufriedenheit

Ich mache einen Schritt zurück und bereuen

bereue und versuche wieder scheitern

– – –

diese gefällig Zeiten der Zweisamkeit

Unterstützung und Traumfängerei

werden langsam in einen Alptraum der Faulheit

und Minderleistung

– – –

dieses Buch muss ein Ende finden

wenn es sein muss

mit sinnlosen Sätzen

– – –

durch Luft zerkleinert

von Antimaterie zerstört

und aus dem Nichts vernichtet

– – –

die Wut des unerwünschten erfüllt mich

die Zange der Ablehnung presst meinen

Körper in ungewünschte Formen

das stetigen versuchen

gleicht einem hoffnungslosen Kampf

gegen die Regeln der Welt

der Physik und das Schicksal

das mir vorgeschrieben wird

von grauen Eminenzen und

führenden Hände des Spielers

in der ich nur eine Figur bin

welche nicht glaubt

– – –

Tinguely

Lighttower VII till 21/01/2014 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s