excerpts of my diary”

“auszüge aus meinem Tagebuch”

 

a date is something spontaneous 

an encounter is something by chance 

an appointment something I planned

 – – – 

but I will remember your touch 

your working hands enveloped me

with a surprising softness

 caressing my mask ripping it off

 revealing our true desires

 

it is your mind I invaded, it was a gift for us

to be able to understand,

unspoken thoughts and uncovered wishes

 – – – 

an unyielding instrument 

yet thee music created through it is soft and magical 

kidnapping my emotions 

pulling me in to lyrics 

 and notes to tune my heart to it

 – – – 

meeting old friends and carry on

 like nothing in between, but years past on our own 

– – – 

you sing of salt- water-love 

makes me think of tears 

shed by me and you 

 

washed and cleaned 

from a summer rainstorm hence 

– – – 

Final Stage

End of Time

– – –

be earnest be honest

nothing hurts me more than hollow words

– – –

clean slate, fresh start

build a new

of the ashes of old

fertilize your hope

with despair 

of yesterday

– – –

with my back to you

with my eyes averted

with my thoughts behind my back

– – –

ein Date ist etwas Spontanes

eine Begegnung ist Zufall

Einen Termin ist vereinbart

 – – –

ich werde mich an deine Berührung erinnern

deine arbeiter Hände umfassten mich

mit einer überrschander sanftheit

streichelt meine Maske und zerreisst sie zugleich

enthüllt unsere wahren Wünsche

 

es ist dein Geist den ich überfallen hab

es war ein Geschenk für uns

in der Lage zu sein, zu verstehen

Gedanken und unbedeckte Wünsche unausgesprochen

  – – – 

eine unnachgiebiges Instrument

doch die Musik dadurch geschaffen ist weich und magisch

Entführen meine Gefühle

zog mich hin zum Lied

 und Noten die mein Herz dazu stimmen

   – – –

alte Freunde treffen und weitermachen

  lag nichts dazwischen bis auf die vergangenen Jahren für uns alleine gelebt

– – –

ihr singt von Salzwasserliebe 

lässt mich an Tränen denken

 vergossen von mir und dir
rein-gewaschen und gereinigt 

von einem Regenschauer im Sommer danach

– – –

Fertig Bühne

Ende der Zeit

– – –

sei ernst, sei ehrlich

nichts schmerzt mich mehr als hohle Worte

 – – – 

sauberer Schiefer, Neuanfang

Bau eines neuen

aus der alten Asche

düngen die Hoffnung

mit der Verzweiflung

von gestern

 – – – 

mit dem Rücken zu dir

mein Blick abgewendet

mit meinen Gedanken hinter meinem Rücken

– – –

abstract

Lighttower IV till 18/05/2013