“exerpts of my diary”

“auszüge aus meinem Tagebuch”

my body is aching

no one left who I could tell

no more crying no more complaining

 

but my body is aching

even with all the faults in me in you

what is this craziness that comes over me?

 

a numbness of mind, a loss of strength,

a breach in the barriers of my true emotions

 

I know I have hidden things

I know I have lied to me, to you

I know what is behind this wall

of soulless black rocks.

 

Hope, love, desire, loss ,grief

and every memory of you

 

I trip over them from time to time in a place, a smell an act

and despite all the facts.

there is a hope a feel that you experience this stinging

feeling of loss just as I do

 

I know though, that it is not true

can’t be true, otherwise something would have happened until now

 

You see why I can’t be closer to you?

You see why I need time, if friendship is all you care for?

 

Because I can accept, I can hold back but I can not stop

To feel, dream and hope. Refraining from telling  you…

uses up the las ounce of strength I have left

 

change of heart?

be smart, don’t wait too long,

or I will truly be unreachable

mein Körper schmerzt

niemanden mehr um es zu erzählen

kein weinen und klagen mehr

 

aber mein Körper schmerzt

Selbst mit all den Fehlern in mir in dir

was ist diese Verrücktheit, die über mich kommt?

 

ein Taubheitsgefühl des Geistes,

ein Verlust an Kraft, eine Bresche

in der Schranke meiner wahren Gefühle

 

Ich weiß, ich habe Dinge verborgen

Ich weiß, ich habe mich belogen und euch

Ich weiß, was hinter dieser Wand

von seelenlosen schwarzen Felsen liegt

 

Hoffnung, Liebe, Sehnsucht, Verlust, trauer

und jede Erinnerung an dich

 

Ich stolpern von Zeit zu Zeit darüber an einem Ort,

ein Geruch, ein Akt und trotz all der Fakten

gibt es eine Hoffnung, ein Gefühl,

dass du dieses Stechen erlebst

das Gefühl von Verlust genau wie ich

 

Ich weiß aber, dass es nicht wahr ist

es kann nicht wahr sein, sonst wäre etwas passiert bis jetzt

 

du siehst, warum kann ich nicht näher zu dir sein kann?

du siehst, warum ich Zeit benötige,

wenn Freundschaft alles ist das du von mir wünschst?

 

weil ich akzeptieren kann, kann ich mich zurück zu halten,

aber ich kann nicht aufhören zu fühlen, Träumen und zu hoffen.

Der Verzicht dies alles dir zu sagen

braucht das letzte Quäntchen Kraft ich noch habe

 

Sinneswandel?

sei klug, warte nicht zu lange,

oder ich werde wirklich unerreichbar sein

 

Diary Excerpts today  15/08/12
Advertisements