“end of line… new line”

“Ende der Linie…. neue Linie”

Again a collection of a few one-liners, poems and thoughts I have made the last few days.

– – –

there is a sting to lonelyness

though more freedom I confess

it is the little things I miss

a look, a feel the miss of bliss

– – –

though going through these motions

think of me thinking and drinking the powers of love

not moodily brooding over the injustice of all

– – –

loss and reward come seldom together

with the little things I miss

I honer what I left behind

– – –

What I said: with her wish for change

I can not stay the same

– – –

to hug another to bear her in my arms

– – –

someone to hug, to embrace to forget this dreadful place 

– – – 

young lovers are no bother

more a window to the innocence

to the moment and the love and joy

– – –

I still feel the pain by looking back and moving away

– – –

it is nice to sit in the sun having fun

all alone to decide where to go

– – –

young lovers hand in hand

they seeme to know what they have planed 

(taking in the moment)

– – –

I waited for this rain to fall

for the heavens to upon it all

to feel the cool, the wet

and see all the other people fret

– – –

nothling cleans to the soul as a summer rain unknown to all

– – –

you should not promise many things

or plan the future with you as kings

think about your way your path

and walk along for as long as it goes

– – –

old friendships rekindle

laughed a lot today

affecteded delighted by sad songs

– – –

a broken heart bleeds out quickly

let it be for a while

no filler no patch till time and blood trickled off

recognize what flowed past and do’t damn the person concerned

upon up to your healed heart

and give it free for new pain

you have to dare to win

your mood may swing

though listen to your inner voices

let it bleed till time wears aways 

– – –

soft sorrow and bittersweet bliss all together would not miss

– – –

thinking of some one else

feels like cheating myself

although hoping the feelings are real

my heart will not be turned to steel

armoring up for the battle of love

a death-sphere for future endeavors

because it matters the reasons I feel

hoping there will be someone 

realizing my vulnarabilty for what it is

a new opportunity

– – –

Wieder eine kleine Liste von Ein-zeiler, Gedichte und Gedanken die ich mir in den letzten paar Tage gemacht habe.

– – –

da ist ein Stich zu Einsamkeit

doch auch mehr Freiheit gestehe ich ein

es sind die kleinen Dinge die ich vermisse

ein Blick, ein Gefühl von Glückseligkeit

– – –

obschon ich mich damit beschäftige

denke von mir denkend und die Kraft der Liebe trinkend

nicht launisch brütend über die Ungerechtigkeit von allem

– – –

Verlust und Belohnung kommen selten zugleich

doch mit den kleinen Dinge dich ich misste

ehre ich das zurückgelassene 

– – –

Was ich sagte: mit ihrem Wunsch nach Veränderung

kann ich nicht derselbe bleiben

– – –

jemanden zu Umarmen sie in den Armen zu halten

– – – 

jemand für eine Umarmung, eine Umspannung die mich diesen furchtbaren Ort vergessen lässt

– – –

junge frisch-verliebte sind kein Übel

mehr ein Fenster der Unschuld

zu dem Moment, Liebe und Glück

– – –

Ich fühle den Schmerz beim Rückblick und Fortschreitten 

– – –

es ist schön in der Sonne zu sitzen, spass zu habe

und alleine zu Entscheiden wohin zu gehen

– – –

junge Frisch-verliebte Hand in Hand

scheinen zu wissen was geplant

(den Moment zu geniessen)

– – –

I warte auf diesen Regenschauer

auf den Himmel der alles öffnet

das Kühle, das Feuchte fühlen

und sehen wie sich die anderen leuten aufregen

– – –

nichts reinigt die Seele so wie ein unerwarteter Sommeregen

– – –

du solltest nicht viele dinge versprechen

oder die Zukunft mit euch als König planen

denk an deinen Weg

und schreite einher so lange es geht

– – –

alte Kontakte werden neu entfacht

und heute hab ich viel gelacht

gerührte Freude an traurigen Liedern

– – –

Ein gebrochenes Herz blutet schnell aus

lass es bleiben für kurze Zeit

kein Kitt kein Flick bis Zeit und Blut geronnen

dann ohne Gegendruck und ohne Kampf

füge zusammen was in deinem Geist zerbrochen

erkenne das verflossene und verdamme keine Betroffene

erschliesse dich deinem geheiltem Herz

und gebe es frei für neuen Schmerz

so muss man wagen um zu gewinnen

seine Stimmung darf auch mal schwingen

doch höre auf die innere Stimme

lass es bluten bis Zeit geronnen

– – –

an jemand anderen zu denken

gibt mir ein paar Bedenken

doch hoffe ich die Gefühle sind real

und verwandelnd mein Herz nicht in Stahl

panzert sich für den Kampf der Liebe

eine Todes-Sphäre für zukünftige Bemühungen

weil es wichtig ist die Gründe meiner Gefühle

hoffe das es jemand gibt

der meine Schwächer erkennt für was es uns gibt

eine neue Chance

– – –

Advertisements