the return of the homework

die Rückkehr der Hausaufgaben

Enough time has passed without an update. Let me assure myself, mainly, and some random visitors:That I am still working on these two online-courses I started a while ago.

 

I am happy to announce that I finished the first homework and already got the replies from both LAUDIUS and THE PHOTO-INSTITUTE. In both cases I did not do as bad as I thought at the moment I submitted the homework. Also I am quite impressed on how quickly you get a reply from your well not literally but figuratively virtual tutor.

 

LAUDIUS

 

The first part with the creative writing course was to write a fair few 1st sentences with emphasis on shortness and the capability to captivate a reader immediately. Reading the review of my teacher it seems that I did quite ok (2nd. best mark there is) but of course she still had some points. So I learned that I have to learn to keep the first sentence short and quick and easy! I had one that was just a worm of a sentence and reading it now, it would not even make sense to me. So I got a fair and good critique but also a compliment or two that took my by surprise.

 

THE PHOTO-INSTITUTE

 

The first chapter of the advanced photography course was very detailed. Sometimes I cursed myself for not marking interesting information right away with a post-it so that I can find the page later.  I had to do that while doing the homework. Because re-striking was unavoidable. The “job”/”quest”/”work”/”homework” was to decide which lens to use for what certain kinds of situations. And as I have written before (Theory of Photography)  this is quite difficult. And beside the fact that I read the chapter a few times I needed the help of these online tools to envision myself the right choice. After all also this has payed of with a homework rating 9/10.

What I took from the first chapter is the different Filters and their usage, something I was completely oblivious too. Also a good explanation of all the different camera types and standards as well as a few pointers from my tutor where she did not agree with my choice of lens. Mostly in relation with model photography. It is clearly the part I am least interest in an therefor untrained.

 

Es ist genug Zeit vergangen ohne ein paar Informationen zum neusten Stand. Um mich und euch, zufälliger Besucher auf dieser Seite, zu versichern: Ich bin immer noch an den Online-Kursen dran.Und es freut mich

 

Anzukündigen das ich die ersten paar Hausaufgaben abgeschickt und bereits Antworten von  LAUDIUS und DAS FOTO-INSTITUTE bekommen hab. In beiden fällen war ich nicht so schlecht wie ich es erwartet hatte als ich die Aufgaben abgeschickt habe und bin beeindruckt wie schnell ich die Antwort des nun ja, nicht wörtlich, virtuellen Tutors bekommen hab.

 

LAUDIUS

 

Die erste Aufgabe war beim kreativen Schreiben Kurs eine ganze Seite verschiedener Erste-Sätze zu schreiben. Mit dem Fokus auf kürze und die Fähigkeit den Leser sofort zu faszinieren. Die Kritik meines Lehrers lässt mich hoffen  (zweit besten Benotung) aber natürlich hatte Sie auch ein paar Punkte die ich verbessern kann. So habe ich erfahren das ich noch übern muss was die kürze und Einfachheit der Sätze anbelangt. Ich hatte einen Wurm von einem Satz den wenn ich ihn jetzt lese selbst Schwierigkeiten habe mit der Erfassung der Bedeutung. Also ich habe eine faire Kritik erhalten und auch ein Kompliment oder Zwei das mich überrascht hat.

 

THE PHOTO-INSTITUTE

 

Das erste Kapital des fortgeschrittenen Kurs war sehr detailreich. Manchmal hab ich mich selbst verflucht da ich nicht beim ersten mal gleich interessant Informationen mit einem Post-It markiert hab so hätte ich die Seiten schneller wieder gefunden. I musste das während der Hausaufgaben nachholen. Nachschlagen war nicht zu vermeiden. Die Aufgabe/Arbeit/Hausaufgabe war zu entscheiden welches Objektiv für welche Situation zu gebrauchen. Wie ich bereits einmal geschrieben hab (Theorie der Fotografie)  ist das ziemlich schwer. Neben der Tatsache das ich das Kapitel mehrmals gelesen hab brauchte ich die Hilfe der erwähnten online Werkzeuge um die richtige Entscheidung auszumalen. Das hat sich aber ausbezahlt mit einer Note 9/10.

Was ich speziell von diesem ersten Kapitel gelernt habe sind die verschiedenen Filter und deren Benutzung, etwas das ich nie richtig verstanden habe. Auch eine gute Erklährung zu den verschiedenen Typen von Kameras und ein paar Hinweise von meinem Tutor wo Sie nicht mit meiner Objektiv-Wahl übereingestimmt hat. Das war meistens in Verbindung mit Model-Fotografie. Es ist klar dass dies das Thema ist das mich am wenigsten interessiert und dadurch bin ich auch nicht trainiert.

 

Advertisements